Duvelskuulroute - die Zweibeiner sind in der Unterzahl :-)

Heute haben wir unserem Gasthund Sissi richtig was geboten, und sind zu einer Wandertour in Holland aufgebrochen. Die Duvelskuulroute ist 7,3 km lang und führt durch Wald und Heideflächen, vorbei an der Ruine Schloss Bleijenbeek ( die ihr auf dem Foto seht ) und durch einen Golfplatz, der an dieser Stelle von Rhododendronbüschen gesäumt wird.

Die gemischte Hundetruppe - von links nach rechts:

 

Barney, Ronja, Anton, Paula, Kenzo, Sissi, Sally und Happy

 

Ja, auch das Häppchen durfte mit. Wir haben beschlossen, dass wir sie zur Not ein Stück tragen können ( es waren immerhin 6 Armpaare dabei ) und sie liebt die Landschaften in den Maasdünen so sehr... Sie hat sich wacker geschlagen, die kleine Omi <3

Sissi zwischen jeder Menge Menschen- und Hundebeinen :-). Auch Sissi hatte nach kurzen Bedenken am Anfang jede Menge Spaß an der Tour.

Kurze Wartepause - Barney hat sich schon ein Bäumchen für Weihnachten ausgesucht :-)

Auch Ronja ist im Wartemodus

Paula und Sally haben es sich gemütlich gemacht.

Sissi ganz aufmerksam

Auch Anton denkt, das kann noch was dauern...

Und auch Kenzo wartet...

 

Nur die Oma war trotz Pause so rastlos unterwegs, dass ich sie nicht scharf aufnehmen konnte :-)

Die Rhododendren begannen schon zu verblühen, aber wir haben die Farbpracht noch bewundern können.

Happy findet Fotos machen ja sowas von unnötig... :-)

...aber dann lässt sie sich doch noch überreden...

 

Es war eine tolle Runde - hier sind jetzt alle Vierbeiner rechtschaffen müde ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hanne (Dienstag, 22 Mai 2018 00:05)

    So eine schöne Wandertour, und das Bäumchen für Weihnachten ist ja herzallerliebst :-)