Maasdünen - Am Eendenmeer

Heute waren wir in den Maasdünen am Eendenmeer. Wir sind die recht kleine Runde bereits vor ein paar Wochen gelaufen - aber heute war natürlich die Heideblüte unser erstes Ziel. So eine kleine Runde ist ideal für den Happen und wir konnten genügend Fotostopps einlegen. Hier ein Panorama am Anfang des Weges...

Die Heide steht bereits in voller Blüte und hier gibt es einige recht dichte Fleckchen. Die Runde am Eendenmeer ist nur ca. 3,5 km lang. Trotzdem haben wir ca. 2 Stunden für die Strecke gebraucht :-)

Zwei kleine Orchideen leuchten auch im Meer der Heideblüten.

Das Häppchen ist wie immer sehr fotogen <3

...die Paula natürlich auch... <3

Ein kleiner Blick auf das Eendenmeer - ein netter, kleiner See inmitten des Geländes.

Hinter diesem Sandhügel ist eine Hundefreilaufzone, mit ganz vielen Sandhügeln.

Der Gesichtsausdruck der Mädels ist einfach großartig - schade nur, dass der lange Grashalm genau vor Paulas Schnauze steht...

Der Meister bei der Arbeit...

Nochmal ein Blick auf den See

Diese nette Brücke geht über ein Teilstück des Sees - man kann allerdings auch außen herum gehen.

Dieses lauschige Plätzchen befindet sich am Uferweg.

Zum Schluss noch ein kleines Panorama - das Eendenmeer ist eine richtig schöne Ecke.

 

Ach ja, ein Hinweis noch: Die Ecke sollte man bei gutem Wetter am Sonntag oder in den Ferien meiden. Auf dem Parklpatz befindet ist ein Abenteuerspielplatz und ein großer Picknickplatz. Dort ist bei entsprechendem Wetter der Teuefel los. Heute, am Samstag zu noch recht früher Zeit, war es ziemlich leer. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hanne (Sonntag, 14 August 2016 00:54)

    Ach, das ist ja wunderschön dort ! Und das Grinsebild von den zwei Vierbeinern ist einfach super.

  • #2

    Gaby (Montag, 15 August 2016 06:46)

    Es ist eigentlich zu jeder Zeit schön dort - aber zur Heideblüte natürlich unübertroffen. Und über das Grinsebild habe ich mich schlapp gelacht, als ich es am PC gesehen habe :-)