In der Wahner Heide

 

 

 

Heute sind wir in der Wahner Heide gewandert. Das Naturschutzgebiet liegt rund um den Flughafen Köln / Bonn.

 

geparkt haben wir in Troisdorf-Altenrath am Infozentrum, das allerdings nur Sonntags geöffnet ist.

 

 

Wir hatten uns aber vorab informiert und beschlossen, den Rundwanderweg mit dem Wanderzeichen "Amphorchen" zu laufen. Der war ca. 8,5 km lang.

Der Weg geht zunächst einige Kilometer durch einen recht Nadellastigen Mischwald. Hier boten sich keine wirklichen Motive, daher gibt es auch heute nicht soooooo viele Fotos. Aber der Weg war trotzdem sehr schön. Die Hundehalter hier in der Gegend sind sehr nett und redselig - und alle waren immer von Happy begeistert :-)

Der erste wirkliche Ausguck ergab sich dann in Richtung Flughafen. Mittlerweile liefen wir seid einiger Zeit durch freie Heidelandschaft. Natürlich musste ein bisschen "Plane-Spotting" dabei sein...

Natürlich musste ich mich an einem Panorama versuchen... Schön fand ich die Forsythien im Vordergrund.

Paula wartete derweil mal wieder zuverlässig...

Eigentlich wollte ich ein nettes Bild von Paula machen... Aber wer schiebt sich da ins Weitwinkelobjektiv ?! :-)

O.k. - dann halt ein Bild von beiden...

Nach einiger Zeit ging es dort weiter.

Dann gab es nochmal eine nette Fotomöglichkeit, als wir die Alte Kölner Straße überquert hatten und in einem sehr schönen, weitläufigen Heidegebiet weiter liefen.

De Meister kramt in seinem Equipment...

Und das ist auch schon das letzte Bild für heute - der Blick in einen Talkessel. Die Strecke war schön und gut ausgeschildert - nur an zwei Stellen hakte es etwas. Das Wetter war bedeckt - allerdings möchte ich den größten Teil auch nicht bei warmem Wetter in Sonnenschein laufen. Zwischendrin gibt es übrigens immer wieder einige Tümpelchen, wo sich die Hunde erfrischen können - ich bin mir allerdings nicht sicher, ob die bei jeder Witterung vorhanden sind.

Fazit: in diesem Gebiet waren wir bestimmt nicht zum letzten Mal.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0