"Ene Besuch im Zoo..."

Wir haben beschlossen, dem Happen noch ein bisschen Pause zu gönnen. Außerdem hatten wir noch einiges zu erledigen.  Also gab es heute Morgen eine kleine Runde mit Paula, dazwischen jede Menge "zuhause" und heute Mittag eine nette Runde mit beiden Mädels.

Anschließend beschlossen wir, noch für ein bis zwei Stündchen in den Krefelder Zoo zu fahren. Da wir beide eine Jahreskarte haben, ist es egal wann wir fahren bzw. wie lange wir bleiben. Wir nahmen also die Kameras und los ging's. Einige der Tiere waren bereits in ihren Häusern zur Nachtruhe, aber wir schauten einfach was sich so ergab. Hier turnen gerade die Mantelpaviane herum.

Ich liebe unseren Zoo ! Er ist immer noch sehr überschaubar, hat einen tollen Parkcharakter durch die vielen schattigen Wege mit schönen Baumbeständen. Und in Sachen Tierfreundlichkeit wird immer weiter gearbeitet und etwas Neues geschaffen. Es geht halt nur Zug um Zug - aber es sind so viele tolle Projekte in den letzten Jahren verwirklicht worden...

Zum Beispiel die neue Anlage für die Pinguine, die an einem Teil des Tages begehbar ist. Dort leben neben den Humboldt-Pinguinen auch noch Inka-Seeschwalben.

Der Löffelhund erinnert mich irgendwie an Happy... :-)

Der Schneeleopard

Das possierliche Tierchen hier, ist ein chinesischer Muntjak. Der gehört ( so winzig wie er ist ) zu den Hirschen. Hier das Mädel...

...und hier das Männchen - man sieht es am Geweih. Wir waren übrigens überrascht - die Beiden entdeckt man nicht so häufig in ihrem Gehege.

Ein Dallschaf

Bei den Kalifornischen Seelöwen, gab es innige Momente am Abend...

...und dann machten die Beiden eine kleine Ballettaufführung für uns...

Applaus bitte... :-)

Auf dem Rückweg, schauten wir nochmal kurz bei den Mantelpavianen vorbei, die inzwischen gefuttert hatten und jetzt bei der Fellpflege angekommen waren...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0