Ein frohes neues Jahr, Euch allen...

 

Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass ich seit September nichts mehr geschrieben haben... Irgendwie kam immer was dazwischen - aber ich gelobe Besserung. Also zunächst einmal ein frohes neues Jahr an Euch alle - dafür muss dann auch noch mal eines der Weihnachtsfotos aus dem letzten Jahr herhalten, die wir mit viel Mühe ( Zweibeiner ) und viel Impulskontrolle

( Vierbeiner ) auf dem Egelsberg gemacht haben.

Zwischenzeitlich ist einiges passiert - im Oktober waren wir zum ersten Mal ohne unsere Mädels im Urlaub... Wir waren auf Mallorca und Paula und Happy haben die Zeit bei meiner Schwester verbracht. Urlaubsfotos werde ich demnächst einstellen, auch wenn die dann ohne Hunde sind ;-). Aber auch uns erreichte der ein oder andere Schnappschuss  aus Deutschland in dieser Zeit... Hier wird genau überwacht, ob Klaudia auch alles richtig macht beim kochen :-)

 

 

 

Die Bank in der Küche reicht für zwei Hunde und eine Mietzekatze...

Anton versuchte sich in Happys Körbchen zu quetschen :-) :-) :-)

 

 

 

Vielleicht lässt sich Brigitte ja erweichen, etwas Fressbares zu beschaffen...

Abends gemeinsam fernsehen...

 

 

 

 

...und ein bisschen Fellpflege am Abend - die Mädels haben sich ( wie erwartet ) sauwohl gefühlt :-)

Wir genossen derweil den "Obstsalat" abends im ( für Oktober ) sehr lauen Lüftchen in Cala Ratjada. Weitere Bilder werden in einem Extrabeitrag in den nächsten Wochen folgen.

Leider gibt es nicht nur Schönes zu berichten...

 

Josephine ( oder auch Finchen ), die Bouvier Hündin unserer Freunde Gabi und Uwe, ist Anfang November im biblischen Alter von 14,5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen...

 

...und dann folgte Ihr noch nicht einmal drei Wochen später ihr "Lebensgefährte" Lennox im Alter von 10,5 Jahren... Ein Albtraum !

 

Wenn Ihr die Beiden nochmal größer sehen möchtet schaut einfach *hier* - leider sind die Fotos auch schon 3 Jahre alt. Etwas aktuellere Bilder findet Ihr beim *Rudelspaziergang in der Leucht* und bei der *Rheinpartie*

Gott sei Dank, zog allerdings zwischen diesen beiden Ereignissen, dieses entzückende "Teddybären-Mädchen" bei unseren Freunden ein. Als Nachfolgerin für das Finentierchen, und eigentlich als neue Gefährtin für Lennox...

 

Das Teddylein heißt Sally, kommt aus Rumänien ist 1,5 Jahre alt ( korrigiere mich, wenn ich falsch liege, Gabi ... ) und einfach nur putzig. Sie kennt eigentlich fast nichts ist aber sehr lernwillig. Es folgen ein paar Fotos von Sally, beim Spiel mit Ihrem neuen Freund Anton. Für den ist die große Maus eine tolle Sparringspartnerin. Die ist wenigstens nicht so schmächtig, wie die anderen Wauzies :-)

 

 

 

Die Lichtverhältnisse waren nicht mehr ganz so ideal und die Bilder sind ein wenig verrauscht. Aber man sieht, was das für eine süße Hündin ist.

Ansonsten gibt es nicht soviel Neues. An Silvester haben wir eine schöne Runde mit Uta und Anka an der Niers gedreht... Bevor wir den Jahreswechsel dann lecker und gemütlich mit Uta, Volker, Alf und Anka verbracht haben. Die folgenden Bilder zeigen die müde Meute zu fortgeschrittener Stunde ;-)

Das Häppchen ist übrigens zwischenzeitlich am ersten Weihnachtstag 13 Jahre alt geworden <3

Abschließend ein Bild unserer Mädels ( von gestern ! ) vom Mittagsspaziergang im Hülser Bruch bei Herrgottswetter !

 

Ich gelobe Besserung und versuche in diesem Jahr wieder am Ball zu bleiben, mit den Berichten über unser "Leben mit Hunden".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0