Abkühlung erwünscht...

In den letzten Wochen, hat sich in Sachen Hundeausflügen nicht so furchtbar viel getan, da es ziemlich heiß war und weder die Wauzies, noch wir große Lust zu längeren Ausflügen hatten.

Ein paar neue Bilder gibt es trotzdem, da wir zwischenzeitlich bei Uta und Volker zum grillen eingeladen waren. Die Beiden haben einen traumschönen Garten, mit einem Teich in dem die Hunde baden dürfen, wenn sie wollen... ( die Bilder sind alle nur mit dem Handy gemacht... )

DAS braucht man Paula natürlich nicht zweimal zu sagen :-) - und so ging sie fröhlich die Kois besuchen.

Natürlich war auch das "Häppchen" dabei.

Den Teich fand sie allerdings etwas unheimlich, da er am Einstieg etwas rutschig war ( durch die Algen ).

Paula fand das Ganze einfach nur großartig...

...suchte sich eine nette Stelle in der Seichtwasserzone...

...und richtete sich "häuslich" ein :-)

Happy wälzte sich ein wenig genüsslich im Gras...

...und kühlte sich dann in der extra aufgestellten "Mupfel" ab.

Ein paar Tage später, bin ich mit Volker und Uta nach Grefrath zur Niers gefahren. Volker wollte ( oder sollte ;-) ? ), Bilder von Anka im Wasser machen... Von daher sind wir ZUERST zu der schönen Strandstelle gegangen. Uta hatte Tennisbälle dabei und hier sieht man den Alf schon den ersten Ball retten. - ALLE Bilder in diesem Abschnitt, hat Volker gemacht und sie mir dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Paula war auch schon schwimmen, muss aber mal wieder die Augen zu machen, da sie in die Sonne schaut...

Das mit Anka gestaltete sich schwieriger - Portraits waren kein Problem ;-)

AM Wasser ENTLANG hüpfen ging auch gut....

Uta versuchte dann den Ball nur soweit ins Wasser zu werfen, wie Anka noch stehen kann...

...Anka hechtet hinterher, aber dann hatte Uta sich doch etwas verschätzt, es machte "Blubb"...

...und aus dem Wasser tauchte ein ziemlich begossener ( und verdrossener ) Fuchs auf :-)


Danach wollte Anka nicht mehr so richtig - Happy quitschte, hampelte und zappelte die ganze Zeit hinterher ( und musste schauen, dass sie nicht "gedöppt" wurde ) und schoss nun endlich los, den von Anka verschmähten Ball zu retten. Das Bild ist suuuuper getroffen - Happy schlägt beim schwimmen immer mit dem Schwanz, da entstehen dann solche Fontänen :-)

Die Mission "Ballrettung" schlug natürlich fehl, da der Tennisball zu groß für den Happen war. Am Land schafft sie es zur Not das Teil zu erobern, aber im Wasser bekommt sie den nicht gepackt. Da sie auch nicht so wahnsinnig viel Kondition beim Schwimmen hat, dreht sie beruhigenderweise ab. Aber das macht sie natürlich nicht wirklich weniger "gaga" ;-).

Somit mussten dann doch Paula oder Alf die Bälle retten - sehr zu Happys Verdruss ;-)

Anka bekam dann noch einen kleinen "Spielflash" - zuerst musste Alf dran glauben...

...dann sogar der Happen.

Nach der Abkühlung gingen wir dann noch eine schöne Runde mit gut abgekühlten Hunden.

Das obligatorische "Baumstammbild" - hier ist Alf allerdings schon weg und Paula schaut mal wieder in die Sonne *seufz*...


Und jetzt zeige ich Euch noch ein paar Bilder, die ich auf dem Egelsberg gemacht habe. Robert und ich haben auf einem Hundespaziergang im Urlaub tolle Blumenwiesen und Felder gesehen, und sind dann nochmal mit Fotoausrüstung und OHNE die Wauzies losgezogen. Das sind ein paar meiner Fotos...

Und wer die richtig tollen Fotos sehen möchte, der muss auf Robert's Homepage schauen... ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0