Leni ist tot...

Heute erreichte mich die unfassbare Nachricht - Leni ist plötzlich während eines Krampfanfalls gestorben.


Seit Wochen nehme ich mir vor, die Seite mit den "Hundefreunden" zu aktualisieren. Da fehlen noch so einige, wie z.B. ein eigener Eintrag zu Anton, Ella und Lilo und vor allem Leni und Alf,  mit denen wir seit ca. 1 1/2 Jahren sehr regelmäßig unsere schönen Ausflüge unternehmen.


Mit sehr schlechtem Gewissen habe ich heute den Beitrag zu Leni und Alf fertiggestellt.


Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, dass kein "bellendes Auto" mehr ankommt, wenn wir uns treffen... Kein wohlgemeintes "Hüten" während des Spaziergangs, kein "Zwitschern" und sehr vorbildliches Zurückkommen, keinen aufmerksamen Fuchs mehr an der Leine, während Uta fotografiert, keine kleinen Zickereien mehr mit dem kleinen Terrier...


Ich bin sehr traurig - komm gut über die Regenbogenbrücke mein "Flauschefuchs"...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Birgit (Donnerstag, 05 März 2015 08:56)

    Stehe immer noch unter Schock.Unfassbar!