Eine Woche voller Mittwoche...

...Mittwochs gehen wir seit einigen Wochen sehr regelmäßig mit Uta und Leni ( oder Alf ) und Christine mit Ella und Lilo spazieren - manchmal auch mit anderen dabei. Das "berühmte" Rudeln halt... Meistens auch in der gleichen "Ecke", wo wir uns auskennen und jeden "Baum und Strauch" kennen ;-). Es ist immer sehr nett, wir können "ratschen" rufen aber zwischendurch auch immer wieder die Hunde ab, lassen sie ein bisschen suchen o.ä. Alle achten auf "anständiges Benehmen" - es ist ein bisschen wie Spaziergang mit Training. In diesem Rahmen hat Paula sich ein recht schönes "Mittwochsverhalten" angewöhnt... Sehr aufmerksam ( wenn ich in den ersten 10 Minuten gut auf Zack war ), gut zu lenken und selbst an den aufregenden Stellen noch gut händelbar. Alles bisher an Schlepp- oder Flexileine. [...]

Zwischenzeitlich hatte Paula allgemein wieder eine "schlechte" Phase, in der es unglaublich schwierig war. Meine Homöopatin vermutete schon länger eine subklinische Form der Schilddrüsenunterfunktion und wir haben es nun tatsächlich mal mit Jod D 30 in Globuliform versucht. Das war vor ca. 4 Wochen...

Ich kenne homöopathische Erstverschlechterungen ganz gut - aber DAS war diesmal echt der Hammer ! Es brauchte nur 2-3 Tage und ich hatte die personifizierte Katastrophe an der Leine. Ohren NUR auf Durchzug, nervös, nervig, kläffend,
ÄTZEND !!!

Das Ganze dauerte in der Intensität ca. 10 Tage an, dann fuhr es auf etwas erträglichers Niveau herunter. Ich versuchte wie gehabt zu trainieren, was kaum möglich war.

Anfang letzter Woche wurde mein Paulchen auf einmal merklich konzentierter, aufmerksamer, besser zu lenken - mindestens wie sonst Mittwochs ;-). Das ging so gut, dass sie am Samstag ca. die Hälfte des Spaziergangs im Hülser Bruch FREI lief ( ja, richtig frei Uta ;-) ). Sie war sehr aufmerksam und spätestens nach einem halben "Paula" schaute sie sich schon um und kam freudestrahlend angelaufen. TOLL !
Wäre ich am Samstag Nachmittag tot umgefallen, hätte man das Grinsen chirurgisch aus meinem Gesicht entfernen lassen müssen ;-)

Seit dem läuft es zur Zeit ganz gut - sogar morgens geht es ( für unsere Verhältnisse ) gut. Mal schauen, wann sie das nächste "Freilauferlebnis" haben darf. Das geht erstmal nur in Gegenden die ich GUT kenne und von denen ich weiß, dass sie für Paula nicht ganz so aufregend sind. Und wenn ich zeitlich nicht irgendwie beschränkt bin und Ruhe habe. Und halt erstmal nur nachmittags - morgens sind die Düfte noch ZU verführerisch. Aber solange sie morgens auch schonmal aufmerksamer ist und mich nicht wie einen "Sack Kartoffeln" hinter sich herzieht, bin ich doch schon ganz glücklich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christine mit Ella und Lilo (Mittwoch, 07 August 2013 20:48)

    Oh wie mich das FREUT :-)))

    Supersupersuper!

    Wie bekommen wir das mit der Wochentagsumbenennung hin?
    Mittwoch1 Mittwoch2 richtigerMittwoch Mittwoch4 usw

  • #2

    Gaby (Mittwoch, 07 August 2013 21:16)

    *gacker* - tolle Idee Christine...

  • #3

    Ühm stevie (Sonntag, 11 August 2013 10:00)

    Happy sieht immer noch was viel Interessanteres....... :-)